Das Team

Unser Team stellt sich vor. Lesen Sie hier die Steckbriefe unserer Mitarbeiter und schauen Sie sich einen Auszug der Fortbildungen an:


Faye Schmidt:

Portrait Faye Schmidt

Staatlich anerkannte Logopädin

Praxisinhaberin

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder

Zusätzliche Spezialisierungen:

Schluckstörungen bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen, Fütterstörungen, Laryngektomie, Therapie bei Hörstörungen

Therapien in englischer Sprache möglich

E-Mail an Frau Schmidt schreiben

 

 

 

 

 

 

 

 

„Worte sind die Brücke zum Herzen und der Schlüssel zur Seele.“

Aus diesem Grunde arbeite ich so gerne in meinem Beruf: Logopädin.

Ich bin staatlich anerkannte Logopädin und habe 2006 im Werner-Otto-Institut Hamburg mein Examen gemacht.

Von 2006 -2013 arbeitete ich bei Theralingua Logopädische Praxen Tanja Weskamp-Nimmergut in mehreren Filialen als fachliche Leitung.

Während dieser Zeit habe ich mich intensiv fortgebildet, um in allen Bereichen die bestmögliche Qualität der Therapien anbieten zu können.

Besonders im Bereich der Schluckstörungen und Fütterstörungen sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen habe ich einen Schwerpunkt gesetzt. Auch die Behandlung von verbalen Entwicklungsdyspraxien und die Therapie nach Laryngektomie sind Schwerpunkte meiner Arbeit.

Als „native Speaker“ biete ich zudem Therapien in englischer Sprache an.

Am 01.09.2013 eröffnete ich meine eigene Praxis hier in Hamburg Farmsen-Berne.

Seit 2010 biete ich zudem Fortbildungen und Lehrgänge für Logopäden, Kindergärten und Pflegeheime in verschiedenen logopädischen Bereichen an.

Ich freue mich darauf Sie bei mir in der Praxis begrüßen und mit Ihnen arbeiten zu dürfen.

Fortbildungen anzeigen...

 


Irini Demi:

 

Irini Demi

Sprachtherapeutin – Bachelor of Science

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder

Zusätzliche Spezialisierungen:

neurologische Störungen: Aphasie, Dysarthrie, Schluckstörungen bei Erwachsenen

Therapien in griechischer Sprache möglich

E-Mail an Frau Demi schreiben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe im Jahr 2012 meinen Bachlor als Sprachtherapeutin an der Hochschule Fresenius gemacht. Schon zu meinen Studienzeiten konnte ich viele Erfahrungen durch verschiedene Praktika sammeln.

In den Jahren von 2012 bis 2014 arbeitete ich bei Theralingua Logopädische Praxen Tanja Weskamp-Nimmergut in mehreren Praxen.
Durch die Arbeit in Krankenhäusern, in Pflegeheimen, in Schulen und Kindergärten, sowie auf Hausbesuchen und bei Therapien in der Praxis, konnte ich Erfahrungen in diversen Bereichen sammeln und mein Arbeitsrepertoire stetig erweitern.

Seit Mai 2014 arbeite ich gemeinsam mit meiner Kollegin Frau Cornelia Dieterich-van Dijk bei Faye Schmidt in der Praxis.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.

Fortbildungen anzeigen...

 

 


Cornelia Dieterich-van Dijk:

Cornelia Dieterich-van Dijk von der logopädischen Praxis Redensart

Atem-Sprech- und Stimmlehrerin

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder

Zusätzliche Spezialisierungen:

Stimmtherapie für Erwachsene und Kinder, TOLGS-Instrukteurin

Therapien in französischer Sprache möglich

E-Mail an Frau Dieterich-van Dijk schreiben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Sprich, damit ich dich sehe!  Singe, damit wir uns begegnen!“

Nach meinem Lehramtsstudium für die Grund- und Mittelstufe (Fächer: Französisch und Biologie) und dem Referendariat in Hamburg, war ich 1 Jahr an einer Sprachheilschule in Hamburg Harburg tätig.

Danach hatte ich die Möglichkeit für 12 Monate als Deutschlehrerin an einer Schule in Frankreich zu unterrichten.

Durch eine glückliche Fügung konnte ich anschließend die 3 jährige Ausbildung zur

Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin (Methode Schlaffhorst – Andersen) in Bad Nenndorf absolvieren und 1991 mit dem Examen als staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin abschließen.

Seitdem habe ich in den verschiedensten Einrichtungen gearbeitet:

  • in der Familienbildungsstätte Rahlstedt (Mutter – Kind Kurse, Musikkurse)
  • an der Hamburger Volkshochschule (Kurse „Singen, kein Problem!“)
  • in der Hamburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung (Sprachtherapie)
  • in mehreren logopädischen Praxen in Hamburg Rahlstedt, Eimsbüttel und Ahrensburg (Stimm- und Sprachtherapie)
  • in der KITA Regenbogenhaus der Lebenshilfe Stormarn in Ahrensburg  (Sprachtherapie für Kinder mit besonderem Förderbedarf)

Ich gebe auch Fortbildungen rund um das Thema „Stimme“ (Gesunderhaltung der Stimme, Die Stimme in der Präsentation…) insbesondere für Erzieher/innen, Lehrer/innen, Pflegepersonal u.a. , sowie Unterricht in Stimmbildung und Gesang.

Von Kindheit an habe ich immer in verschiedenen Chören gesungen und nehme auch heute noch regelmäßig selbst Gesangsunterricht, um meine Fachkompetenz im Bereich Stimme aufrechtzuerhalten und zu erweitern.

Seit 2017 bin ich zertifizierte TOLGS Instrukteurin und gebe Fortbildungen nach dem Behandlungskonzept „Lautgesten in der Kindersprachtherapie“ (Isolde Wurzer).

Ich bin glücklich, in der Praxis Redensart tätig zu sein und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern!

 

Fortbildungen anzeigen...


Charline Dähne

Charlie Dähne von der logopädischen Praxis Redensart

Staatlich anerkannte Logopädin

Fachliche Leitung

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder

Zusätzliche Spezialisierungen:

Schluckstörungen bei Säuglingen und Kindern, Fütterstörungen

E-Mail an Frau Dähne schreiben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Oktober 2015 werde ich meine Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin im Werner-Otto-Institut in Hamburg abschließen. Für diese bin ich vor drei Jahren nach Hamburg gezogen.

Während meiner Ausbildung konnte ich bereits zahlreiche Erfahrungen in verschiedensten Bereichen der Logopädie sammeln. In meinen Praktika arbeitete ich unter anderem mit neurologisch erkrankten Patienten in z.B. Pflegeheimen und Krankenhäusern, als auch mit Kindern in Kindertagesstätten oder logopädischen Praxen.

Ein besonderer Höhepunkt der Ausbildung waren die Erfahrungen, die ich während eines Auslandspraktikums in Togo sammeln konnte. Dort arbeitete ich in einem Rehabilitationszentrum mit Kindern zusammen.

Ich freue mich sehr, Teil des Teams sein zu dürfen und bin sehr gespannt auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern!

Fortbildungen anzeigen...



Svenja Stender

Mitarbeiterin der Praxis Redensart - Svenja Sender

 

 

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder 

Zusätzliche Spezialisierungen:

Aphasie, TAKTKIN, Päddysphagie

E-Mail an Frau Stender schreiben

 

 

 

 

 

Nach meinem erfolgreich absolvierten Staatsexamen an der Logopädie Schule IFBE med. GmbH in Gießen (Hessen) im Oktober 2008, arbeitete ich bis 2013 bei Theralingua, logopädische Praxen Tanja Weskamp-Nimmergut in Norderstedt. Nach zweijähriger Elternzeit steige ich nun wieder in meinen Beruf ein.

In den Jahren als Logopädin habe ich stetig Fortbildungen besucht, um neue Therapieansätze kennenzulernen und somit qualitativ hochwertige Therapien anbieten zu können.
Durch die Arbeit in Kitas, Altenheimen und im Krankenhaus konnte ich viele Erfahrungen in allen Störungsbildern sammeln und somit mein Spektrum stetig erweitern.

Seit Februar 2017 arbeite in der Praxis von Faye Schmidt und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.

Fortbildungen anzeigen...


 


Anna Prieske

Anna Prieske von der logopädischen Praxis Redensart

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder 

Klinische Sprechwissenschaftlerin

E-Mail an Frau Prieske schreiben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Name ist Anna Prieske, ich bin 26 Jahre alt und komme aus einer Kleinstadt in der Nähe von Hamburg.

Im September 2017 werde ich den Masterstudiengang Klinische Sprechwissenschaft in Halle an der Saale erfolgreich beenden. Während meines Studiums habe ich bereits zahlreiche Praktika in verschiedenen logopädischen Praxen und anderen Einrichtungen absolviert und konnte dabei Erfahrungen sowohl in der Kindersprachtherapie als auch in der Therapie mit Erwachsenen sammeln. An der sprachtherapeutischen Arbeit gefallen mir vor allem die abwechslungsreichen Arbeitsbereiche sowie die individuelle Zusammenarbeit mit den Patienten.

Ich freue mich, ab Oktober 2017 in der Praxis Redensart tätig sein zu dürfen und bin gespannt darauf, Sie und Ihre Kinder kennenzulernen.